Führerscheinklassen

in der Fahrschule Vetter in Leverkusen Opladen

In der Fahrschule Vetter kannst Du die Führerscheinklassen für Auto (B, BF, B96, BE), für Motorrad (AM, A1, A2, A) und für LKW (C, CE, C1, C1E) erwerben. Sprich mit uns, wir bringen Dich schnell und fair zum Führerschein.

Führerscheinklassen von Mofa bis Lastwagen

Hast Du es besonders eilig, kannst Du auch unsere Intensivfahrschule besuchen. Hier hast Du die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen Deine Fahrerlaubnis zu bekommen.

Wir machen Dich mobil!

In der Fahrschule Vetter machst Du schnell und fair Deinen Führerschein.

——

Informier Dich jetzt über unsere Führerscheinklassen!

Fünf Schritte zum Führerschein

Die wichtigsten Schritte, die Du für Deinen Führerschein machen musst, erklären wir Dir hier:

Schritte zum Führerschein

Melde Dich in der Fahrschule Vetter an.

Mach an einem Tag den Erste Hilfe Kurs mit Sehtest und Passfoto in der Fahrschule Vetter

Die Fahrschule Vetter kann den Antrag für den Führerschein für Dich stellen, wenn Du aus Leverkusen kommst. Die Bearbeitung im Straßenverkehrsamt kann bis zu sechs Wochen dauern. In der Zeit kannst Du aber schon mit Theorie und Praxis beginnen, nur noch nicht die Prüfung machen.

Hast Du die Anmeldegebühr bezahlt, kannst Du jederzeit in den theoretischen Unterricht einsteigen: Er umfasst insgesamt 14 Themen in einzelnen Einheiten über jeweils anderthalb Stunden. Dabei behandeln 12 Einheiten Stoff für alle Fahrzeugtypen (also zum Beispiel Motorrad und Auto), in zwei Einheiten besprechen wir fahrzeugspezifischen Zusatzstoff.

Hast Du den Theorieunterricht absolviert, kannst Du zur Theorieprüfung beim TÜV gehen – und zwar maximal 3 Monate vor dem erlaubten Mindestalter. Von 30 Fragen (PKW) darfst Du höchstens 10 Fehlerpunkte haben. Fällst Du in der theoretischen Prüfung durch, musst Du mindestens zwei Wochen warten, bis Du die Prüfung wiederholen darfst.

Mit Deinem Fahrlehrer in der Fahrschule Vetter verabredest Du regelmäßig Fahrstunden. Wir unterscheiden zwischen Übungsstunden und Sonderfahrstunden: Die Zahl der Übungsfahrstunden hängt von Deinem individuellen Können ab. Verpflichtend sind darüber hinaus 12 Sonderfahrstunden: 5 Überland-, 4 Autobahn- und 3 Nachtfahrten.

In der Fahrschule Vetter erheben wir keinen Aufpreis für die Sonderfahrstunden.

Du kannst die praktische Fahrprüfung maximal einen Monat vor dem erlaubten Mindestalter machen. Der Prüfer gibt vor, was Du in der Prüfung machen musst, zum Beispiel abbiegen oder einparken. Du hast die Prüfung bestanden, wenn Du 45 Minuten ohne schwerwiegende Fehler fährst. Fällst Du durch, musst Du zwei Wochen warten, bis Du die Prüfung wiederholen darfst.