Was Du immer schon wissen wolltest…

über Führerschein, Theorie, Praxis, Fahrprüfung, Preise und vieles mehr

Wann kann ich den Führerscheinantrag stellen?

Frühestens 6 Monate vor Erreichen des jeweils vorgeschriebenen Mindestalters.

Was benötige ich für den Führerscheinantrag?

Du benötigst einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, ein biometrisches Passfoto, einen Sehtest (nicht älter als 2 Jahre) sowie eine Teilnahmebescheinigung an einem Erste-Hilfe-Kurs.

Wann kann ich frühestens an der Theorie-Prüfung teilnehmen?

Frühestens 3 Monate vor Erreichen des Mindestalters.

Wann kann ich die Theorie-Prüfung wiederholen?

Bei Nichtbestehen darfst Du Deine Theorieprüfung nach 14 Tagen wiederholen.

Wie lange ist die bestandene Theorie-Prüfung gültig?

Die Theorie-Prüfung ist 12 Monate gültig. Nach Bestehen der Theorie-Prüfung solltest Du die praktische Prüfung innerhalb von 12 Monaten bestehen.

Wann kann ich frühestens an der praktischen Prüfung teilnehmen?

1 Monat vor Erreichen des erforderlichen Mindestalters

Wann kann ich die praktische Prüfung wiederholen?

Bei Nichtbestehen darfst Du Deine praktische Prüfung nach 14 Tagen wiederholen.

Wie lange dauert die praktische Prüfung in der Regel?

Je nach Führerscheinklasse:

  • Klasse B (PKW): 45 Minuten
  • Klasse A (Motorrad): 60 Minuten
  • Klasse A Aufstieg: 40 Minuten

Wie lang ist die Probezeit?

Die Probezeit endet nach 2 Jahren, sofern Du innerhalb dieser Zeit nicht “auffällig” wirst.

Was passiert, wenn ich innerhalb der Probezeit "auffällig" werde?

In der Regel wird ein Aufbauseminar angeordnet und die Probezeit verlängert sich um weitere 2 Jahre.

Wie läuft ein Aufbauseminar ab?

Enthalten sind 4 Sitzungen zu jeweils 135 Minuten (Gruppenseminar) und eine Fahrprobe von 30 Minuten zwischen der 1. und 2. Sitzung. Diese 5 Termine liegen in einem Zeitraum zwischen 2 – 4 Wochen.

Wie kann ich Punkt abbauen?

Bei einem Punktestand von 1 bis 5 Punkten kann durch die freiwillige Teilnahme an einem Fahreignungsseminar 1 Punkt abgebaut werden, allerdings nur einmal innerhalb von 5 Jahren. Bei einem Punktestand von 6 bis 7 Punkten (Verwarnung) besteht auch die Möglichkeit der freiwilligen Teilnahme an einem solchen Seminar. Jedoch kann hier kein Punkt abgebaut werden.